Zum Inhalt springen

Cookies ­čŹ¬

Diese Website setzt zustimmungspflichtige Cookies ein. Details

Änderungen bei den Microsoft-Volumen-Lizenzmodellen

Visual Studio Lizenzierung - (m├Âglichst) kurz und knapp

In den letzten Monaten hat sich bei den Lizenzmodellen von Microsoft einiges getan. Einige Marktbegleiter nutzten die ohnehin bei den Kunden vorherrschende Verwirrung und Unsicherheit f├╝r ihr Marketing und verglichen die Lizenz├Ąnderungen mit der von Adobe, die vor einiger Zeit angek├╝ndigt hatten, ihre Produkte nur noch als Abos anzubieten. Das f├╝hrte nachvollziehbar dazu, dass viele Kunden noch ein letztes Mal die Chance nutzten, die letzte Version als unbefristete (perpetual) Lizenz zu erwerben, um den ÔÇ×AbozwangÔÇť noch f├╝r ein paar Jahre zu umgehen.

So dramatisch ist die Situation f├╝r Microsoft-Kunden zum Gl├╝ck nicht. Wir werden exemplarisch am Beispiel von Visual Studio 2022 m├Âglichst kurz, knapp und verst├Ąndlich zusammenfassen, was sich f├╝r Sie als Kunden ge├Ąndert hat.

Was hat sich ge├Ąndert?

Visual Studio mit MSDN hei├čt jetzt Visual Studio inkl. Subscription (bei Microsoft auch oft als Standard-Abo bezeichnet). Es handelt sich dabei um das Visual Studio Abo, das w├Ąhrend der Laufzeit alle neu erscheinenden Versionen enth├Ąlt und zus├Ątzlich je nach Edition (Professional oder Enterprise) jede Menge Microsoft Produkte, wie Windows Server, SharePoint Server, Exchange Server, Office Professional Plus und viele mehr.

Durch den Wegfall des klassischen Open License Lizenzmodells gibt es Visual Studio inkl. Subscription nicht mehr als Abo mit 2-j├Ąhriger Laufzeit. Visual Studio ohne Subscription (also ohne Software Assurance) l├Ąsst sich ebenfalls nicht mehr ├╝ber Open License erwerben.

Welche Beschaffungsoptionen gibt es weiterhin?

VS inkl. Subscription f├╝r drei Jahre (Standardabos)

├ťber das Lizenzprogramm Open Value (OV) k├Ânnen Sie Visual Studio inkl. Subscription als 3-jahres-Abo lizenzieren. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie die drei Jahre beim Kauf komplett im Voraus bezahlen oder liquidit├Ątsschonend aufgeteilt auf drei Jahresraten. Nach Ablauf und Bezahlung der drei Jahre behalten Sie die zuletzt erschienene Visual Studio Version als permanente Lizenz. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie das Abo nach Ablauf auch verl├Ąngern.

Visual Studio Professional ohne Subscription

Visual Studio Professional l├Ąsst sich weiterhin als unbefristete Lizenz ├╝ber Microsoft Cloud Solution Provider, wie z. B. Zoschke Data, auch ohne Subscription erwerben. Sie lizenzieren jeweils die aktuelle Version als Vollversion. Upgrades von Vorversionen bietet Microsoft nicht an.

Visual Studio Monatsabos (Cloud-Abos)

Es ist au├čerdem m├Âglich, Visual Studio als Monatsabo zu mieten. Es beinhaltet nur die reine Entwicklungsumgebung und keine zus├Ątzlichen Subscription-Inhalte (ehemals MSDN). Die Monatsabos sind preislich verh├Ąltnism├Ą├čig unattraktiv und eignen sich bestenfalls, um Mitarbeiter f├╝r wenige Monate mit einer Visual Studio IDE auszustatten.

Preisvergleich Visual Studio Professional

Visual Studio Pro inkl. Subscription

Visual Studio Pro

Visual Studio Pro

- monatlich: 45,- USD (Azure-Abrechnung)

Einen tabellarischen ├ťberblick ├╝ber die Lizenzierungsm├Âglichkeiten finden Sie hier:

http://www.zoschke.com/produkte/microsoft-visual-studio#tab-1-4

Oder direkt bei Microsoft:

https://visualstudio.microsoft.com/de/vs/pricing-details/

Unser Vertriebsteam steht Ihnen nat├╝rlich mit Rat und Tat zur Seite und erstellt Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns gern jederzeit telefonisch unter
+49 (0)4342 90309-0 oder via E-Mail an info@zoschke.com.

Ihr Team von Zoschke Data

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern jederzeit telefonisch oder per Mail.

Weitere Neuigkeiten

Wenn's Dir nicht gef├Ąllt, mach neu

Wir haben eine neue Website und alles gl├Ąnzt so sch├Ân neu.

Microsoft ├Ąndert die Spielregeln f├╝r fast alle Cloud-Produkte

Leider nicht immer zu Gunsten der Kunden. Wir informieren Sie über die Änderungen.

Die passende Office / Microsoft 365 Suite ausw├Ąhlen

Wir erleichtern Ihnen die Qual der Wahl ... zumindest ein bisschen.