Zum Inhalt springen

Cookies ­čŹ¬

Diese Website setzt zustimmungspflichtige Cookies ein. Details

PRTG Network Monitor

Von Paessler AG

Mehr als 200.000 Administratoren verlassen sich t├Ąglich auf PRTG Network Monitor und ├╝berwachen damit ihre lokalen Netzwerke (LANs), Fernanbindungen (WANs), Server, Webseiten, Ger├Ąte, URLs und vieles mehr

Flexibles Benachrichtigungssystem

PRTG verf├╝gt ├╝ber 10 integrierte Technologien wie etwa E-Mail, Push, Abspielen von Alarm-Audiodateien, oder die Ausl├Âsung von HTTP-Anfragen. PRTG on-premises unterst├╝tzt au├čerdem SMS-Textnachrichten und den Aufruf von EXE-Dateien.

Unsere kostenlosen Push-Benachrichtigungen helfen Ihnen, auf dem Laufenden zu bleiben, auch wenn Sie Ihr(e) Mobilger├Ąt(e) verwenden.

Passen Sie das Benachrichtigungssystem an Ihre Bed├╝rfnisse an und erstellen Sie einen Zeitplan f├╝r Warnmeldungen (zum Beispiel "keine Warnungen niedriger Priorit├Ąt bei Nacht") oder vermeiden Sie eine Flut von Warnmeldungen, indem Sie Abh├Ąngigkeiten und Best├Ątigungen verwenden. Sie k├Ânnen sogar Ihre eigenen Benachrichtigungen erstellen, indem Sie unsere PRTG API verwenden.

Verschiedene Benutzeroberfl├Ąchen

  • Voll funktionsf├Ąhiges Web Interface: auf der Basis von AJAX mit hohen Sicherheitsstandards, hochleistungsf├Ąhig dank Single-Page-Application-(SPA)-Technologie mit optimaler Anpassung an Ihre Systeme durch Responsive Design

  • PRTG Desktop App: Native Anwendung f├╝r PRTG, speziell f├╝r diverse PRTG-Installationen

  • App f├╝r iOS und Android

  • Alle Benutzeroberfl├Ąchen erm├Âglichen SSL-gesicherten lokalen und Remote-Zugriff und k├Ânnen gleichzeitig verwendet werden.

Cluster-Failover-L├Âsung

Vorsicht ist besser als Nachsicht! Der PRTG Network Monitor erm├Âglicht Ihnen ausfallsicheres Monitoring. Ein ÔÇ×Single FailoverÔÇť-Knoten ist in jeder PRTG on-premises-Lizenz enthalten!

Automatisches Ausfallhandling: Wenn der prim├Ąre Master des Clusters nicht angeschlossen oder ausgefallen ist, ├╝bernimmt ein anderer Clusterknoten sofort alle seine Aufgaben einschlie├člich der Zusendung von Benachrichtigungen.

Nutzen Sie die Vorteile der ├ťberwachung ├╝ber mehrere Points of Presence: Alle Knoten ├╝berwachen jederzeit alle Sensoren. So k├Ânnen Sie die Antwortzeiten von verschiedenen Standorten im Netzwerk (LAN / WAN / VPN) aus vergleichen.

Die gehostete Version von PRTG bietet Ihnen ebenso ein hochverf├╝gbares Monitoring. Wir k├╝mmern uns f├╝r Sie darum, deshalb ist die Unterst├╝tzung von Cluster in der Cloud nicht n├Âtig.

Maps und Dashboards

Visualisieren Sie Ihr Netzwerk mit Echtzeit-├ťbersichtskarten mit Live-Statusinformationen.

Erstellen Sie Dashboards mit dem PRTG-Map-Designer und integrieren Sie alle Ihre Netzwerkkomponenten mit mehr als 300 verschiedenen Kartenobjekten - von Ger├Ąte- und Statusanzeigen bis hin zu Traffic-Diagrammen und Top-Listen. Individualisieren Sie Ihre Karte durch benutzerdefinierte HTML-Elemente.

Teilen Sie Ihre ├ťbersichtskarte, indem Sie die URL innerhalb Ihres firmeneigenen LANs oder auch au├čerhalb des Unternehmens zur Verf├╝gung stellen.

Verteiltes Monitoring

  • ├ťberwachen Sie mehrere Netzwerke an verschiedenen Standorten und eigenst├Ąndige Netzwerke innerhalb Ihres Unternehmens (z.B. DMZ und LAN) mit PRTG-Remote-Probes.

  • Nutzen Sie Remote Probes, um Ihr LAN mit der gehosteten Version von PRTG zu monitoren.

  • Verschaffen Sie sich einen ├ťberblick ├╝ber alles in einer zentralen PRTG-Core-Installation.

  • Sie k├Ânnen Remote Probes auch dazu verwenden, um hohe Lasten zu verteilen.

  • Jede PRTG-Lizenz beinhaltet eine unbegrenzte Anzahl Remote Probes.

  • Als MSP k├Ânnen Sie Ihre Kunden-Netzwerke ├╝berwachen und Ihre Servicequalit├Ąt verbessern.

Detaillierte Berichte

  • Holen Sie sich die Zahlen, Statistiken und Grafiken f├╝r Ihre spezifischen ├ťberwachungsdaten oder -konfigurationen.

  • Exportieren Sie Ihre historischen Daten als PDF, HTML, XML oder CSV-Dateien, um sie weiterzuverarbeiten.

  • Erstellen Sie Berichte bei Bedarf oder nach Zeitplan (t├Ąglich, w├Âchentlich, monatlich).

Empfohlenes Setup f├╝r die meisten PRTG-Nutzer

Wir empfehlen, den PRTG Core Server und alle Remote Probes direkt auf Systemen laufen zu lassen, die

  • ein x64-PC oder x64-Server sind,

  • unter Windows Server 2019, Windows 10 oder Windows Server 2012 R2 laufen,

  • und das .NET-Framework Version 4.7.2 oder h├Âher installiert haben.

Es gibt zahlreiche Parameter, die sich auf die Leistung und Stabilit├Ąt von PRTG auswirken k├Ânnen. F├╝r die gro├če Mehrheit der PRTG-Nutzer haben sich folgende Gr├Â├čenempfehlungen als passend erwiesen.

Beachten Sie auch die System Requirements for PRTG Remote Probes im englischsprachigen PRTG User Manual.

Sensoren pro PRTG-ServerLizenzEmpfohlene Hardware für den PRTG-ServerSpeicherplatz-bedarf (für 1 Jahr komplett)NutzerkontenRemote ProbesVirtualisierungPRTG-Cluster
Bis 1.000 Sensoren (ca. 100 Geräte) PRTG 1000 2 CPU Cores, 3 GB RAM 250 GB < 30 < 30 ok ok
1.000 - 2.500 Sensoren (ca. 250 Geräte) PRTG 2500 3 CPU Cores, 5 GB RAM 500 GB < 30 < 30 ok ok
2.500 - 5.000 Sensoren (ca. 500 Geräte) PRTG 5000 5 CPU Cores, 8 GB RAM 1 TB < 20 < 30 ok nicht empfohlen
5.000 - 10.000 Sensoren (ca. 1.000 Geräte) PRTG XL1 8 CPUCores, 16 GB RAM 2 TB < 10 < 30 nicht empfohlen * nicht unterstützt
Mehr als 10.000 Sensoren Es wird empfohlen einen zusätzlichen PRTG-Server einzurichten und unser Team zu kontaktieren.

* Achten Sie unbedingt darauf, dass PRTG auf Ihrem virtuellen System genug Ressourcen zur Verf├╝gung stehen.