Cookies ­čŹ¬

Diese Website verwendet Cookies, die Ihre Zustimmung brauchen. Details

Zum Inhalt springen

Exchange Server

Von Microsoft

Von praktisch ├╝berall aus produktiver arbeiten ÔÇô mit Firmen-E-Mails auf den eigenen Servern

Microsoft Exchange

Exchange Server 2019 bietet eine Reihe neuer Technologien, Features und Dienste f├╝r Exchange Server, die Messagingplattform, die E-Mail, Zeitplanung und Tools f├╝r benutzerdefinierte Zusammenarbeits- und Messagingdienstanwendungen bereitstellt. Ziel ist es, Menschen und Organisationen bei der Entwicklung ihrer Arbeitsgewohnheiten von einem Kommunikationsfokus zu einem Kollaborationsfokus zu unterst├╝tzen. Gleichzeitig tr├Ągt Exchange 2019 dazu bei, die Gesamtkosten zu senken, unabh├Ąngig davon, ob Sie Exchange 2019 lokal oder Ihre Postf├Ącher in der Cloud bereitstellen.

Sicherheit

  • Unterst├╝tzung f├╝r Windows Server Core: Das Ausf├╝hren von Exchange in einer Windows-Bereitstellung mit weniger Oberfl├Ąche bedeutet eine kleinere Angriffsfl├Ąche und weniger Komponenten f├╝r die Wartung.

  • Blockieren des externen Zugriffs auf das Exchange Admin Center(EAC) und die Exchange-Verwaltungsshell: Sie k├Ânnen Clientzugriffsregeln verwenden, um die Verwaltung von Exchange nur aus dem internen Netzwerk zuzulassen, anstatt komplexe Netzwerk- und Firewallregeln zu verwenden.

  • TLS 1.2 ist die einzige Version, die standardm├Ą├čig aktiviert ist: Exchange Server 2019 enth├Ąlt wichtige ├änderungen zur Verbesserung der Sicherheit von Client-und Serververbindungen. Die Standardkonfiguration f├╝r die Verschl├╝sselung aktiviert nur TLS 1.2 und deaktiviert die Unterst├╝tzung ├Ąlterer Algorithmen (d. h. DES, 3DES, RC2, RC4 und MD5). Au├čerdem werden Schl├╝sselaustauschalgorithmen mit elliptischen Kurven Algorithmen ohne elliptische Kurven vorgezogen. In Exchange Server 2016 und h├Âher werden alle Kryptografieeinstellungen von der im Betriebssystem angegebenen Konfiguration geerbt

Leistung

  • Kalender ÔÇô Nicht weiterleiten: Dies ist dem Verwalten von Informationsrechten (Information Rights Managment, IRM) f├╝r Kalenderelemente ├Ąhnlich. Es fehlen lediglich die IRM-Bereitstellungsanforderungen. Teilnehmer k├Ânnen die Einladung nicht an andere Personen weiterleiten, und nur der Organisator kann weitere Teilnehmer einladen.

  • Kalender ÔÇô Bessere Abwesenheit: Zus├Ątzliche Optionen, wenn Sie nicht im B├╝ro sein werden. Zu den wichtigsten Optionen geh├Âren: F├╝gen Sie Ihrem Kalender ein Ereignis hinzu, das Als Abwesend/Abwesenheit angezeigt wird, und eine schnelle Option zum Abbrechen/Ablehnen von Besprechungen, die w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit stattfinden.

  • Kalender ÔÇô Remove-CalendarEvents Cmdlet: Erm├Âglicht Administratoren das Abbrechen von Besprechungen, die von einem Benutzer organisiert wurden, der das Unternehmen verlassen hat. Bisher hatten Konferenzr├Ąume oder Besprechungsteilnehmer diese veralteten Besprechungen dauerhaft in ihren Kalendern.

  • E-Mail-Adressen-Internationalisierung (EAI): E-Mail-Adressen, die nicht-englische Zeichen verwenden, k├Ânnen nun weitergeleitet und systemintern ├╝bermittelt werden.

Clients

  • Kalender ÔÇô Nicht weiterleiten: Dies ist dem Verwalten von Informationsrechten (Information Rights Managment, IRM) f├╝r Kalenderelemente ├Ąhnlich. Es fehlen lediglich die IRM-Bereitstellungsanforderungen. Teilnehmer k├Ânnen die Einladung nicht an andere Personen weiterleiten, und nur der Organisator kann weitere Teilnehmer einladen.

  • Kalender ÔÇô Bessere Abwesenheit: Zus├Ątzliche Optionen, wenn Sie nicht im B├╝ro sein werden. Zu den wichtigsten Optionen geh├Âren: F├╝gen Sie Ihrem Kalender ein Ereignis hinzu, das Als Abwesend/Abwesenheit angezeigt wird, und eine schnelle Option zum Abbrechen/Ablehnen von Besprechungen, die w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit stattfinden.

  • Kalender ÔÇô Remove-Calendar Events Cmdlet: Erm├Âglicht Administratoren das Abbrechen von Besprechungen, die von einem Benutzer organisiert wurden, der das Unternehmen verlassen hat. Bisher hatten Konferenzr├Ąume oder Besprechungsteilnehmer diese veralteten Besprechungen dauerhaft in ihren Kalendern.

  • E-Mail-Adressen-Internationalisierung (EAI): E-Mail-Adressen, die nicht-englische Zeichen verwenden, k├Ânnen nun weitergeleitet und systemintern ├╝bermittelt werden.

Zusammenarbeit an Dokumenten

Mit Exchange 2019 zusammen mit SharePoint Server 2019 k├Ânnen Benutzer von Outlook im Web Dokumente verkn├╝pfen und freigeben, die in OneDrive for Business auf einem lokalen SharePoint-Server gespeichert sind, anstatt Dateien an Nachrichten anzuf├╝gen. Benutzer in einer lokalen Umgebung k├Ânnen auf die gleiche Weise an Dateien zusammenarbeiten.

Die wichtigsten Funktionen von Exchange

Die Kontrolle behalten

Mit Exchange k├Ânnen Sie Ihre L├Âsung an Ihre ganz speziellen Anforderungen anpassen, sicherstellen, dass Sie jederzeit auf Ihre Kommunikation zugreifen k├Ânnen, und die F├Ąden immer in der Hand behalten. Wechseln Sie ├╝ber Nacht in die Cloud, stellen Sie die L├Âsung lokal bereit, oder verwalten Sie eine Hybridbereitstellung, bei der es sowohl Online- als auch lokale Postf├Ącher gibt. Verwalten Sie leistungsf├Ąhige Funktionen, wie die Verhinderung von Datenverlust und Office 365-Gruppen im benutzerfreundlichen, webbasierten Exchange Admin Center. Dank dem rollenbasierten Zugriff k├Ânnen Sie Exchange auf effiziente Weise verwalten und Aufgaben delegieren. Mit der Exchange-Archivierung, gro├čen Postf├Ąchern und Aufbewahrungsrichtlinien k├Ânnen Ihre Benutzer wichtige Daten zentral verwalten, und Sie k├Ânnen die Kontrolle ├╝ber den Speicherbedarf und die Compliance-Anforderungen ├╝bernehmen.

Mehr Produktivit├Ąt, auf praktisch jedem Ger├Ąt

Exchange sorgt f├╝r mehr Produktivit├Ąt, denn Sie k├Ânnen die stetig steigende Kommunikationsflut ├╝ber mehrere Ger├Ąte besser verwalten und f├╝r eine bessere Zusammenarbeit im Team sorgen. Mit einem Posteingang, der die wirklich relevanten und wichtigen Nachrichten herausfiltert und automatisch Regeln erstellt, die Ihrer Arbeitsweise entsprechen, lassen sich mehr Aufgaben in k├╝rzerer Zeit erledigen. Vereinfachen und verbessern Sie die Zusammenarbeit mit Office 365-Gruppen, ├╝ber die die Personen, Informationen und Werkzeuge verbunden werden, die Sie ben├Âtigen, um gemeinsam produktiver zu sein. Mit einem gemeinsamen Postfach, einem Kalender und Unterhaltungen in der Gruppe k├Ânnen sich die Teams selbst organisieren und daf├╝r sorgen, dass Projekte kontinuierlich vorangetrieben werden. Mit OneDrive for Business ist die Freigabe von Dateien f├╝r die Gruppe ein Kinderspiel: Dateien k├Ânnen in Echtzeit gemeinsam bearbeitet werden, und nach der Aktualisierung werden alle Teammitglieder automatisch informiert. Greifen Sie mit der Outlook-App f├╝r iOS und Android oder mit Outlook Web App mit beliebigen Ger├Ąten auf Inhalte, Unterhaltungen, Aufgaben oder Zeitpl├Ąne zu.

Umfassender Schutz f├╝r Ihre Organisation

Exchange hilft Ihnen, die Gesch├Ąftskommunikation ebenso wie vertrauliche Daten zu sch├╝tzen und vereinfacht die interne Compliance und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Mit integrierten Schutzvorrichtungen gegen Viren, Spam und Phishingangriffe wird Ihre Kommunikation aktiv gesch├╝tzt. Die Funktionen f├╝r die Verhinderung von Datenverlust erkennen, ├╝berwachen und sch├╝tzen vertrauliche Daten mit einer tief greifenden Inhaltsanalyse, und mit Richtlinientipps in Outlook werden die Benutzer ├╝ber Richtlinienverletzungen informiert, bevor vertrauliche Daten gesendet werden. Ihre Compliance Officers k├Ânnen vom eDiscovery Center aus In-Situ-eDiscovery ├╝ber Exchange, SharePoint und Skype for Business ausf├╝hren, um Daten Ihrer Organisation zu erkennen, aufzubewahren und zu analysieren. Die Daten verbleiben hierbei an ihrem urspr├╝nglichen Speicherort, sodass Sie keinen separaten Datenspeicher unterhalten m├╝ssen.

Exchange Server-Lizenzierung

Das Lizenzmodell von Exchange Server besteht aus zwei Komponenten:

  • Zum einen werden Serverlizenzen f├╝r die Lizenzierung der Serversoftware ben├Âtigt sowie

  • Zugriffslizenzen, sogenannte Client Access Licenses (CALs), zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware. Diese Zugriffslizenzen k├Ânnen Sie entweder einem Ger├Ąt (Ger├Ąte-CAL) oder einem Nutzer (Nutzer-CAL) zuweisen.

Ebenso wie bei der Serverlizenz gibt es auch bei den Zugriffslizenzen von Exchange Server zwei Editionen, n├Ąmlich Standard und Enterprise. Die Editionen der Serverlizenzen stehen jedoch in keinem Zusammenhang mit den Editionen der CALs. W├Ąhrend die Editionen der Serverlizenz sich auf die Anzahl eingebundener Datenbanken beziehen, unterscheiden sich Exchange Server Standard CAL und Exchange Server Enterprise CAL in den Leistungsmerkmalen des zu betreibenden Exchange Server-Produkts.

Exchange Serverlizenz

Exchange Server gibt es in den Editionen Standard und Enterprise.

  • Enterprise Edition: Kann auf bis zu 100 eingebundene Datenbanken pro Server skaliert werden.

  • Standard Edition: Auf f├╝nf bereitgestellte Datenbanken pro Server beschr├Ąnkt.

Eine eingebundene Datenbank ist eine Datenbank, die verwendet wird (eine aktive Postfachdatenbank, die f├╝r die Verwendung durch Clients bereitgestellt wird, oder eine passive Postfachdatenbank, die bei der Wiederherstellung f├╝r die Protokollreplikation und Wiedergabe eingebunden wird). Sie k├Ânnen zwar mehr Datenbanken erstellen als die beschriebenen Grenzwerte, aber Sie k├Ânnen nur die maximale Anzahl von Datenbanken einbinden, die von der Exchange-Edition zul├Ąssig sind. Beachten Sie, dass die Wiederherstellungsdatenbank nicht auf diese Grenzwerte angerechnet wird.

Exchange Zugriffslizenzen (Client Access License, CAL)

Zugriffe auf die Exchange Server-Software erfordern eine Exchange Server-Zugriffslizenz. Es gibt zwei Arten von CALs f├╝r Exchange, die mit beiden Editionen des Servers verwendet werden k├Ânnen:

  • Standard: Diese Edition steigert die Effizienz unabh├Ąngig von Plattform, Browser oder Mobilger├Ąt. Dank der Funktionen in Exchange Server 2019 k├Ânnen Benutzer praktisch ├╝berall arbeiten und darauf vertrauen, dass ihre Unternehmensdaten gesch├╝tzt sind. ÔÇ»Zum Aktivieren der Standard-CAL-Funktionen f├╝r einen Benutzer muss dem Benutzer eine Standard-CAL zugewiesen werden.

  • Enterprise: Neue integrierte Archivierungs- und Informationsschutzfunktionen verringern die Kosten und den Aufwand, die mit der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verbunden sind. Die Enterprise CAL wird als Add-On zur Standard-CAL hinzugekauft. Um die Enterprise CAL-Funktionen zu aktivieren, muss dem Benutzer eine Standard-CAL und zus├Ątzlich eine Enterprise CAL zugewiesen werden.

Exchange Online

E-Mails und freigegebene Kalender und Kontakte

Microsoft Exchange Online ist eine cloudbasierte Messagingplattform, die E-Mails, Kalender, Kontakte und Aufgaben bereitstellt. Benutzer mit einer Exchange Online-Lizenz stellen ├╝ber E-Mail- und Kalenderclients wie Outlook-Desktop, Outlook im Web und mobile Outlook-App eine Verbindung mit Exchange Online her, um auf E-Mail- und Zusammenarbeitsfunktionen zuzugreifen, einschlie├člich freigegebener Postf├Ącher, freigegebener Kalender und globaler Adresslisten.

Exchange Online gibt es in zwei Varianten, Plan 1 und Plan 2. Exchange Online Pl├Ąne sind auch Teil der unterschiedlichen Microsoft 365- und Office 365 Abonnements.

  • Exchange Online (Plan 1) bietet:

    • 50-GB-Postfach und Nachrichten bis zu 150┬áMB

    • Outlook im Web f├╝r eine browserbasierte Premiumerfahrung

    • "Posteingang mit Relevanz" zur einfachen Nachverfolgung der wichtigsten E-Mails

    • Automatisches Verschieben alter Nachrichten in ein In-Situ-Archiv

  • Exchange Online (Plan 2) bietet:

    • alles aus Exchange Online Plan 1

    • 100-GB-Postfach und Nachrichten bis zu 150┬áMB

    • Integrierte Verhinderung von Datenverlust (Data Loss Prevention, DLP)

    • Cloud-Voicemail-Dienste mit Mailboxansage, Einwahl-Benutzeroberfl├Ąche und automatischer Telefonzentrale

Microsoft Exchange Online unterst├╝tzt Sie dabei, den f├╝r Ihr Unternehmen erforderlichen Schutz und den von Ihren Mitarbeitern gew├╝nschten ortsunabh├Ąngigen Zugriff bereitzustellen. Exchange Online setzt das Wissen ├╝ber Microsoft-Produkte, bew├Ąhrte Vorgehensweisen, die mit Kunden und Partnern entwickelt wurden, und Erfahrungen aus dem Betrieb des Microsoft-internen Unternehmens-Messaging wirksam ein, um einen erfolgskritischen Service anzubieten. Microsoft ├╝bernimmt Setup, Bereitstellung, laufende Wartung und Upgrades Ihrer Exchange Server-Infrastruktur. Dadurch wird die Arbeitsbelastung Ihrer IT-Mitarbeiter reduziert und sie haben die M├Âglichkeit, sich auf wesentliche strategische Initiativen zu konzentrieren, die Ihr Unternehmen voranbringen.

Vorteile von Exchange Online

Exchange Online nutzt geographisch verteilte Rechenzentren. Jedes Rechenzentrum beherbergt eine zuverl├Ąssige, redundante Infrastruktur, die zur Unterst├╝tzung des Dienstes ben├Âtigt wird. Exchange Online hilft bei der Vereinfachung des IT-Managements, indem es Kunden die Notwendigkeit abnimmt, eine E-Mail-L├Âsung vor Ort bereitzustellen, zu konfigurieren, zu ├╝berwachen und Updates/Upgrades durchzuf├╝hren. Kunden mit lokalem Active Directory┬« hilft das Verzeichnissynchronisierungstool dabei, die Active Directorys vor Ort sowie online synchron zu halten. Dies erm├Âglicht es IT-Abteilungen, sowohl Nutzer von lokalen E-Mail-Servern als auch Nutzer des Onlinediensts zu unterst├╝tzen. Microsoft bietet Migrationstools, die dabei helfen, die Postfachdaten Ihres Unternehmens in die Microsoft Online-Umgebung zu ├╝bertragen. Mit Microsoft Exchange Online ist Ihr Unternehmen schnell betriebsbereit.

Die hier angegebenen Preise sind nur eine kleine Auswahl der m├Âglichen Preisoptionen. Fast alle Microsoft Produkte k├Ânnen ├╝ber verschiedene Lizenzformen erworben werden. Um die optimale Lizenzform und somit den besten Preis f├╝r Sie zu ermitteln, bedarf es etwas Beratung. Am besten rufen Sie uns einfach unter +49 (0)4342 903090 an, oder schreiben uns eine Email an Info@zoschke.com. Wir beraten Sie gern.