Zum Inhalt springen

Cookies đŸȘ

Diese Website setzt zustimmungspflichtige Cookies ein. Details

MadCap Flare

Von MadCap Software Inc.

Intelligente Erstellung und Veröffentlichung von Dokumentationen

Madcap Flare

Moderne BenutzeroberflĂ€che mit patentiertem XML-Editor fĂŒr erweiterte Inhaltserstellungen

Die moderne BenutzeroberflĂ€che von Flare verfĂŒgt ĂŒber zahlreiche Funktionen, darunter ein patentierter XML-Editor. Eine vollstĂ€ndig anpassbare BenutzeroberflĂ€che macht das Authoring personalisiert und effizient.

  1. Multifunktionsleiste - einfacher Zugriff auf gemeinsame Aufgaben
    Über die Symbolleiste können Sie auf hĂ€ufig verwendete Aufgaben zugreifen und diese anzeigen. Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Symbolleisten fĂŒr den Schnellzugriff und Tastenkombinationen erstellen.

  2. Inhalte durchsuchen
    Der Content Explorer ist eines der am hÀufigsten verwendeten Elemente in der Flare-BenutzeroberflÀche und enthÀlt alle inhaltsbezogenen Elemente in Ihrem Projekt.

  3. Projekte organisieren
    Ein weiteres, hÀufig verwendetes Element in der Flare-OberflÀche, ist der Project-Organizer. Er nimmt alle projektbezogenen Elemente in Ihrem Projekt auf.

  4. Visueller Editor mit Strukturleisten
    Erstellen Sie Inhalte mithilfe des integrierten WYSIWYG-Editors (“What-You-See-Is-What-You-Get”) in verschiedenen Druck, Web-, Tablet- und mobilen Layouts. DarĂŒber hinaus können Sie mit der patentierten Structure-Bar-Technologie eine visuelle Darstellung Ihrer Inhaltsstruktur bearbeiten und anzeigen, ohne das zugrunde liegende XML-Format anzeigen zu mĂŒssen.

  5. Split-View-Ausgabe in Echtzeit mit XML-Code-Ansicht
    Eine synchronisierte Teilansicht zeigt sowohl den XML-Editor als auch den Texteditor in Echtzeit mit horizontalen und vertikalen Ausrichtungsoptionen, automatischer VervollstÀndigung und Code-Validierung mit SyntaxfÀrbung.

  6. Andocken beliebiger Fenster fĂŒr Schnellzugriff
    Im Fensterbereich „Styles“ werden beispielsweise Stilklassen und Kennzeichnungen (IDs) angezeigt, die in den Stylesheets enthalten sind, welche der aktuellen Inhaltsdatei zugeordnet sind. Fensterbereiche können angedockt, verschoben oder ausgeblendet werden.